Künstlergruppe „Querschnitt“ bietet interessante Arbeiten an

Neuss. Die Arbeiten der 14 Künstler sind noch bis zum 11. März im Romaneum während der Öffnungszeiten zu sehen. Von Rudolf Barnholt, NGZ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist die 33. Ausstellung der Künstlergruppe „Querschnitt“, die gestern im Romaneum an der Brückstraße 1 eröffnet wurde. Insgesamt stellen 14 Künstlerinnen und Künstler aus – elf „Querschnitt“-Mitglieder und drei Gäste. „Ich meine, es ist eine gute und sehenswerte Ausstellung geworden“, sagte Robert Jordan. Jordan, der Vorsitzende des Neusser Künstlerkreises, zu dem „Querschnitt“ gehört, stellte alle Beteiligten kurz vor. Weiterlesen

33. Jahresausstellung der Künstlergruppe Querschnitt

Zehn Mitglieder der Gruppe Querschnitt, das Ehrenmitglied Henrika Kux sowie
drei Gäste zeigen in der Zeit vom 25. Februar bis 11. März 2018 im Romaneum
Neuss, Brückstr. 1, ihre Werke der Malerei, Collagen, Fotografie, Keramik sowie
Skulpturen und Objekte.
Die Vernissage dieser Ausstellung ist am
Sonntag, dem 25. Februar um 11.30 Uhr.

Die Ausstellung ist geöffnet während der Öffnungszeiten des Romaneum sowie
samstags und sonntags von 11 – 18 Uhr.
Täglich zwischen 14 und 17 Uhr ist ein Künstler vor Ort anzutreffen.
Schirmherr der Veranstaltung ist Holger Müller, der Leiter der Musikschule
Neuss. Die Sängerin Greta Behr und Anton Hipp am Klavier werden die
Vernissage musikalisch begleiten.
Folgende Künstler der Gruppe Querschnitt, einer Untergruppe des Neusser
Künstler Kreis e.V., nehmen an der Ausstellung teil:
Anton Bäumer, Thomas Graics, Lilo Jusczyk, Henrika Kux, Ramona Lauth,
Marita Mülders, Gisa Rosa, Gisela Schmachtenberg-Scherlitzki, Franziska
Schretzmann, Susana Völker und Ulrike Wamprecht.
Gäste sind Gabriela Drees-Holz, Jörg-Peter Köhler und Brigitte Loschert.
Herzliche Einladung!