Vernissage „Klang Bilder Klang“

Ausstellung der Gruppe „Querschnitt“ im Romaneum Neuss 

Frau Prof. Dr. Rita Süssmuth ist Schirmherrin für die Ausstellung 2014 der Gruppe Querschnitt aus dem Neusser-Künstler-Kreis

Frau Prof. Dr. Rita Süssmuth

Zur Vernissage der  Ausstellung der Gruppe „Quer-schnitt“ am 23.02.2014 im Romaneum Neuss  erschie-nen so viele Gäste, dass die Plätze im Pauline-Sels-Saal nicht ausreichten.
Nach einer kurzen Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Irene Litzen wandte sich die Schirmherrin Frau Prof. Dr. Rita Süssmuth mit einer kurzweiligen Ansprache an die Anwesenden. Entsprechend dem Thema der Ausstel-lung „Klang – Bilder – Klang“ schlug sie einen Bogen von der Kunst der Malerei zur Klangimpression von Jochen Büttner (stellv. Hausherr des Romaneum Neuss) der mit seinen farblich angestrahlten Klang-körpern nicht nur Klänge hörbar machte, sondern auch Bilder im Kopf entstehen ließ.
Dies war eine schöne Einstimmung auf die Ausstellung, in der das Thema sowohl abstrakt als auch wörtlich umgesetzt wurde.

Neuss Ausstellung mit Kunst und Kunsthandwerk

zuletzt aktualisiert: 20.11.2009 – 21:35

Neuss (NGZO). In verlässlicher Kontinuität stellt der Neusser Künstler-Kreis (NKK) unter seiner Vorsitzenden Rita Hau Herbst für Herbst eine Ausstellung im Zeughaus zusammen, die allen Richtungen gerecht wird: Von typischen Kunstgattungen wie Malerei bis hin zu denen des Kunsthandwerks wie Schmuckdesign reicht die Bandbreite, die gerade in der Vorweihnachtszeit kaufwillige Besucher anlockt. „Im Herbst klingelt die Kasse“, formuliert es Rita Hau salopp, „Kunsthandwerk passt eben zu Weihnachten“.

 

Tangrami nennt sich die koreanische Falttechnik, mit der Rita Domgans Tiere gefertigt hat.   Foto:  A. Woitschützke
Tangrami nennt sich die koreanische Falttechnik, mit der Rita Domgans Tiere gefertigt hat. Foto: A. Woitschützke

Weiterlesen