Führung durch die Mack-Kapelle mit dem NKK

Am Sonntag den 22.5.2016 fand unter der sachkundigen Führung von Frau Dr. Carola Gries eine Führung durch die Kapelle Collegium Marianum / Mack Kapelle statt.

14 Besucher waren der Einladung gefolgt und konnten miterleben, wie unter anderem der Bau vom ehemaligen Heim für „gefallene Mädchen“ 1908 unter Heinz Mack in den 80-er Jahren, zu einem Gesamtkunstwerk gestaltet wurde. In der 1988 geweihten Kapelle läßt der Mönchengladbacher Lichtkünstler und Bildhauer kein Objekt, keine Form, keine Farbe, kein Fenster, keinen Stein ohne Bedeutung. Die Führung war angesichts der Detailfülle in jeder Hinsicht beeindruckend.