Die Grosse NRW 2015

Zur GROSSEN Kunstausstellung NRW im Museum Kunstpalast hatten sich am Samstag, dem 14.3. ca. 15 Mitglieder des NKK eingefunden, um die traditionsreiche und vielfältige Ausstellungder Kunstszene Düsseldorfs anzusehen. Durch die Ausstellung führte uns der Neusser Künstler Michael Kortländer, mitverantwortlich für die „GROSSE“, der im letzten Jahr Schirmherr unserer Ausstellung im Romaneum war. Michael Kortländer, brachte uns sowohl in kritischer als auch humoristischer Sichtweise die verschiedensten Werke aus den Bereichen der Malerei, Skulptur, Fotografie und moderne Medien nahe.

Weiterlesen

DIE GROSSE 2015

Der NKK besucht die Ausstellung “DIE GROSSE” in Düsseldorf am Samstag, den
14. März 2015, 15.00 Uhr. Wir hoffen, dass Herr Kortländer wieder die Führung übernimmt. Wir haben zumindest schon die mündliche Zusage.

Die Grosse NRW 2015

DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf 2015 wird ca. 130 KünstlerInnen in den Sparten Malerei, Grafik, Plastik, Objekt, Installation, Foto und Video präsentieren.

Die Ausstellung läuft vom 8. bis zum 29. März 2015 und wird am Samstag, den 7. März um 18.00 Uhr, im Robert-Schumann-Saal, eröffnet.

Den Kunstpreis der Künstler erhält im Jahr 2015 Felix Droese. Die Künstlerschaft Düsseldorfs ehrt ihn für seine besondere künstlerische Arbeit. Der Förderpreis geht in diesem Jahr an den in Berlin lebenden Performance-Künstler David Pollmann.

BLAUE STUNDE

im Museum Kunstpalast Düsseldorf

Do, 22.1.2015, 19 Uhr:  Vortrag „Ein Knabe in Husarenuniform.
Neue Erkenntnisse zu einem Kinderporträt im Museum Kunstpalast“

Junge in ungarischer Kleidung, 139,4x100 cm, Öl/Lwd, Stiftung Museum Kunstpalast Düsseldorf, zugeschrieben Johannes Justus Borchers, um 1731 (Foto: Horst Kolberg, Neuss)

Junge in ungarischer Kleidung, 139,4×100 cm, Öl/Lwd, Stiftung Museum Kunstpalast Düsseldorf, zugeschrieben Johannes Justus Borchers, um 1731 (Foto: Horst Kolberg, Neuss)

Genießen Sie den Abend in anregender Atmosphäre! An jedem dritten Donnerstag haben Sie die Möglichkeit, an einer Eröffnung oder einem Vortrag teilzunehmen, sich einer Führung anzuschließen oder einem Gespräch mit Kuratoren, Künstlern oder Sammlern zu folgen.
Im Januar spricht die Modeexpertin Frau Prof. Dr. Elisabeth Hackspiel-Mikosch in ihrem Vortrag über die soziokulturelle und historische Bedeutung der Kleidung des portraitierten Knaben.

Teilnahmegebühr: für Mitglieder des Freundeskreises frei.

Ohne Anmeldung, Treffpunkt: Museum Kunstpalast, Thorn-Prikker-Foyer

FRÜHSCHOPPEN DES NEUSSER KÜNSTLERKREISES

Der Künstler-Frühschoppen, in der „Alten Post
findet wegen Mangel an Interesse nicht mehr statt!
Ein Dankeschön an Christa Schöppel für die Organisation!

jeden zweiten Sonntag im Monat!

Nächster Termin: Sonntag, 11.01.2015, 11:30 Uhr.

Bereits beim ersten offenen Künstler-Frühschoppen, der am Sonntag, 14. September in der „Alten Post“, stattfand, fanden sich 14 Teilnehmer ein, die sich für Kunst interessierten und in lockerer Runde darüber austauschen konnten.

Dieser Erfolg hat die Initiatoren ermutigt, das Treffen weiter zu führen. Geplant ist es immer am zweiten Sonntag im Monat um 11.3o Uhr in der „Alten Post“, wobei die Möglichkeit zum Frühstücken besteht.
Das nächste Treffen findet also am 12. Oktober statt.
Ansprechpartnerin ist Karin Gier.
Café Alte Post
Neustr. 28
41460 Neuss
Anfahrt hier:

 

Vernissage zur Herbstausstellung

„Kunst -und Kunsthandwerk“ des NKK am Samstag. 25. Oktober 2014

In einer sehr angenehmen und stimmungsvollen Atmosphäre fand vor einem zahlreichen Publikum die Vernissage des Neusser Künstlerkreises im Romaneum Neuss statt.
2014-10-24 15.05.01 2014-10-24 15.04.33 2014-10-24 15.05.26
Als Schirmherr konnte der NKK den in Neuss lebenden bildenden Künstler Michael Kortländer gewinnen. Herr Kortländer lobte die Vielfalt der gezeigten Werke und die Möglichkeit, dass Bürgerinnen und Bürger gute und ausgefallene Kunst zu erschwing-lichen Preisen erwerben können. In seiner Ansprache legte er dar, dass Kunst nicht zu „begreifen“ ist, wie so vieles, was uns die Natur gibt.

Weiterlesen

Herbstausstellung 2014 „Kunst und Kunsthandwerk“

2014_Herbst_PlakatDie Herbstausstellung „Kunst und Kunsthandwerk“ behandelt das Thema „Experimente“.

Sie findet von Samstag, 25.10.2014 bis Montag, 03.11.2014 im Romaneum statt und ist täglich von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Die Vernissage ist am Samstag, 25.10.2014, um 11:30 Uhr.
Adresse: Brückstraße 1, 41460 Neuss

Schirmherr: Michael Kortländer, Künstler

 

Otto Piene – Sky Event – Quadrifinale

Langen Foundation
09. August 2014 ab 16 Uhr

Am 17.Juli 2014 ist Otto Piene im Alter von 86 Jahren inmitten von Ausstellungsvorberei-tungen in Berlin gestorben. Ein seit Monaten von ihm geplantes „Sky Event“ in der Langen Foundation wird nun zu einer postumen Hommage an den verstorbenen Lichtkünstler.

Die Himmelsskulpturen des Künstlers Otto Piene bewegen sich in der Nacht auf dem Dach der Nationalgalerie in Berlin. Während des Sky Art Events sollten drei etwa 90 Meter hohe aufblasbare Skulpturen in Sternform in den Himmel steigen (Foto: dpa)

Die Himmelsskulpturen des Künstlers Otto Piene bewegen sich in der Nacht auf dem Dach      (hier: Nationalgalerie in Berlin). Während des Sky Art Events sollten drei etwa 90 Meter hohe aufblasbare Skulpturen in Sternform in den Himmel steigen (Foto: dpa)

Bei dem Sky Event handelt es sich um eine der von Piene ebenfalls seit den 60er Jahren durchgeführten Aktionen, bei denen unter Beteiligung und Mithilfe zahlreicher Menschen, über einen ganzen Tag lang immer wieder neue und andere mit Helium befüllte Skulpturen in den Himmel aufsteigen. Diese Aktionen sind Teil eines großen Festes, das Piene seinerseits als zentralen Teil dieser Arbeit versteht – die Feier als gemeinsames Erleben und Ereignis, das in Erinnerung bleibt und die Teilnehmenden um eine neue Erfahrung bereichert.

Die von Piene entworfenen heliumgefüllten Sterne sollen wie geplant am 9. August zum Abschluss des Kunstfestes Quadriennale von dem Gelände der Langen Foundation im Kunstraum Hombroich in die Luft schweben. Der Künstler habe für die Aktion bereits alles vorbereitet.

HERBSTAUSSTELLUNG 2014

DER NEUSSER KÜNSTLERKREIS LÄDT ZUR HERBSTAUSSTELLUNG 2014

Das Kunstschaffen beinhaltet den Drang nach Neuem, nach neuen Möglichkeiten des Ausdrucks, ist also experimentell. Der Begriff EXPERIMENTE wurde vom Neusser Künstlerkreis ausgewählt, um neue und/oder junge Künstler aufzufordern, sich hiermit auseinanderzusetzen, Dinge auf eine Art und Weise zu sehen, wie es zuvor noch nicht getan wurde und sich mit eigenen Werken an der Jahresausstellung des NKK zu beteiligen, die vom 25. Oktober bis 03. November 2014 im Romaneum Neuss, Brückstr. 1, Neuss stattfindet.

Die Jurierung hierzu ist am 23. August im Atelierhaus, Neuss, Hansastraße 9. Bitte bringen Sie Ihre Werke mit Namen und Verkaufspreis versehen ab 10 – 11 Uhr in das Atelierhaus. Weiterlesen

„Das Kleine Format/ Kunst zum Mitnehmen“ im Romaneum

TERMIN:

Sonntag, 27.April 2014, 10 – 17 Uhr,
Romaneum Neuss, Brückstr. 1

Nachdem die Aktion „ Kunst zum Mitnehmen“ in 2013 ein sehr positives Echo bei den Besuchern und den Ausstellern gefunden hat, wird dies am Sonntag, 27.April 2014,
10 – 17 Uhr, Romaneum Neuss, Brückstr. 1 wiederholt.

_wsb_382x487_MappeDie Kunstobjekte/ -bilder sollen eine Obergrenze von 150 Euro und das max. Format 50×70 cm nicht überschreiten. Der Termin ist an die parallel stattfindende Veranstaltung des „Bücher-marktes“ vor dem Romaneum angebunden, um noch mehr Besucher anzusprechen. Das Gespräch mit den Besuchern über Kunst und der Austausch mit den Interessenten soll stärker gefördert werden.